Baumverkäufer mit Messer bedroht

Weilbach. Zwei maskierte Männer haben am Samstag in Weilbach einen Christbaumverkäufer mit einem Messer bedroht. Die Täter betraten das Gelände des Weihnachtsbaumverkaufs in der Mainzer Straße gegen 11 Uhr und forderten mit vorgehaltenem Messer Geld von dem 32-Jährigen. Als dieser entgegnete, dass er noch keinerlei Einnahmen gemacht habe, schlug ihm einer der Täter mit der Faust gegen den Hinterkopf, dann flüchteten beide zu Fuß Richtung Flörsheim-Wicker. Der Täter mit dem Messer war etwa 1,85 Meter groß und trug eine schwarze Jacke sowie weiße Turnschuhe. Sein Komplize war 1, 80 Meter groß und trug dunkle Turnschuhe. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (0 61 92) 2 07 9-0. (red)

Quelle: (Höchster Kreisblatt) zum Artikel