Spritztour endet im Weilbach: Betrunkener 15-Jähriger mit Papas Auto in Flörsheim unterwegs

FLÖRSHEIM

Ein Polizeiauto. Archivfoto: dpa

Ein Polizeiauto. Archivfoto: dpa

Mit über einer Promille Alkohol im Blut hat ein 15 Jahre alter Junge am Samstagmorgen in Flörsheim das Auto seines Vaters in einen Bach gefahren.

Der Schüler hatte zuvor die Autoschlüssel ohne Wissen des Vaters an sich genommen, wie die Polizei Hofheim mitteilte. Bei seiner Spritztour auf der Langenhainer Straße kam er mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und rutschte in den Weilbach. Die Beamten am Unfallort machten einen Atemalkoholtest mit dem Jungen, der 1,05 Promille ergab.

Der Vater wurde von der Polizei angerufen und konnte seinen Sohn schließlich wieder mit nach Hause nehmen. Am Auto entstand nur geringer Sachschaden.

Quelle: (Main Spitze) zum Artikel

Einbruch in Weilbach

WEILBACH

Einbrecher mussten am Montag in der Claudius-Straße zwischen 16 und 21 Uhr viel Mühe aufbringen, um in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Die Ganoven versuchten zuerst vergeblich, ein Fenster aufzubrechen. Nach mehreren Ansätzen probierten sie es an der Terrassentür. Sie scheiterten jedoch auch hier mit ihren Hebelversuchen, worauf sie die Glasscheibe der Terrassentür einschlugen, einstiegen und die Räume durchsuchten. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht ermittelt. Der Einbruchschaden wird auf 1500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise, Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0 61 92 / 2 07 90. (red)

Quelle: (Main Spitze) zum Artikel

Galf erläutert Finanzpolitik in Flörsheim

FLÖRSHEIM

„Die Koalitionsfraktionen von Galf und SPD haben in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung Weichen für eine positive Entwicklung der Stadt gestellt.“ Das sieht jedenfalls die Galf so. In einer Presseerklärung heißt es weiter: „Der Doppelhaushalt 2015/2016 und die Aufstellung des Bebauungsplans „Bahnhof Nord“ wurden beschlossen. Auch bei der Entwicklung der Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer sowie bei den Kinderbetreuungsgebühren hat die Koalition für Planungssicherheit gesorgt.“ Trotz schwieriger Haushalts- und Finanzlage sei Flörsheim damit auf einem guten Weg.

Weiterlesen

Flörsheim: Der Verkauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet West V soll Geld in die Stadtkasse bringen

FLÖRSHEIM

Positive Nachrichten aus dem Rathaus: Der angebahnte Verkauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet West V soll für einen warmen Geldregen in der Stadtkasse sorgen, wodurch Flörsheim für 2015 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen könnte, wie Bürgermeister Michael Antenbrink betont. Es komme sogar ein Überschuss von 240 600 Euro zustande. Wie Antenbrink gegenüber unserer Zeitung berichtete, werde ein 72 000 Quadratmeter großes Gelände an einen Projektentwickler veräußert, der dort Logistikgebäude errichten wolle. In einer Sondersitzung soll die Stadtverordnetenversammlung am 4. Februar das Immobiliengeschäft besiegeln.

Weiterlesen