Gerd Mehler fordert Initiative „Weilbach wehrt sich“ zu mehr Sachlichkeit auf

04.01.2012 – FLÖRSHEIM

(red). Der scheidende SPD-Fraktionschef Gerd Mehler hat jetzt in einer seiner letzten Erklärungen für die Fraktion die Initiative „Weilbach wehrt sich“ zu „mehr Sachlichkeit“ aufgefordert. „Die jüngsten Aktionen und Attacken der Iniative sind maßlos und in der Sache nicht hilfreich. Für eine Lösung der Probleme ist Gemeinsamkeit und nicht Polarisierung erforderlich“, stellt Mehler fest.

Es sei klar gewesen, dass sich bei einem Scheitern der Pläne für die große Umgehungsstraße im zweiten Bürgerentscheid die Situation in Weilbach weiter zuspitzen würde. Emotionen und Verbitterung bei den Betroffenen seien nur allzu verständlich. Das Ergebnis des Bürgerentscheides müsse von allen respektiert werden.

Weiterlesen